Sonderpädagogische Diagnose-
und Förderklassen (DFK): 1, 1A, 2

Die DFK sind die Eingangsstufe für schul-pflichtige Kinder, die für einen guten Start in die Schulzeit viel sonderpädagogische Unterstützung brauchen. Die Lerninhalte der ersten zwei Grundschuljahre verteilen sich auf drei Schuljahre, in denen intensive, individuelle Fördermaßnahmen durchgeführt werden. Die Freude am Lernen und an der eigenen Leistung wird geweckt und das Selbstvertrauen des Kindes gestärkt.

Wenn das Kind seine Entwicklungsverzögerungen in diesen ersten drei Schuljahren aufholen kann, wird es an die Grundschule zurückgeführt.